Deutscher Balladenborn

Für jung und alt

120,00 kn

ISBN

Nakladnik

Godina izdanja

1975

Broj stranica

200

Dimenzije

220mm x 285mm

Uvez

tvrdi

Opis

Die Blütezeit der deutschen Volksballade liegt etwa zwischen 1250 und 450; sie entnimmt ihre Stoffe der heimischen Epik und geschichtlichen Vorfällen. Die englisch-schottischen Geister- balladen regten um 1 77o eine deutsche Kunstballadendichtung an (Bürger), die sich in den verschieden gearteten Balladen Goethes und Schillers fortsetzt. Seit dieser Zeit gibt es ein reiches Balladenschaffen in der deutschen Dichtung: im 19. Jahrhundert vor allem Uhland, Mörike, Strachwitz, Droste, C. F. Meyer und der frühe Fontane, im 20. Jahrhundert B. v. Münchhausen und Lulu von Strauß und Tornay. Die in diesem Band enthaltene repräsentative Auswahl umfaßt über 100 bekannte und beliebte Balladen; die Illustrationen stammen von den Jugendstil künstlern Franz Hein, Horst Schulze, Ernst Liebermann, Franz Müller-Münster, Franz Stassen, Georg A. Stroedek, Hans von Volkmann.